okke - das Erfassungssystem mit Erinnerung

Zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie müssen Gastronomie-Betriebe die Kontaktdaten ihrer Gäste erfassen (Verordnung Regierungsrat Kanton Bern). Damit kann die Rückverfolgbarkeit im Falle einer Ansteckung gewährleistet werden. Bisher war die Erfassung in den Betrieben unpraktisch. Aufgrund einer Initiative von Langenthaler Gastronomen nutzen Gastronomie-Betriebe in unserer Stadt das digitale Erfassungssystem okke und vereinfachen damit die Erfassung für Gäste und Betriebe massiv.

Mit okke kannst du dich in jedem Lokal, dass dieses System zur Gästeerfassung verwenden, nach einer einmaligen Registration und Überprüfung deiner Angaben, ganz leicht und einfach ein- und ausloggen.

okke vereinfacht die Erfassung der Gästedaten nach Verordnung des Regierungsrates für dich als Gast und für die Gastgeber. Hier die entsprechenden Links:

Erfasst werden müssen folgende Daten von allen Gästen, Bars und Clubs drinnen und draussen, Restaurants nur drinnen:

  • Vollständiger Name (muss verifiziert werden)
  • Vollständige Adresse
  • Telefonnummer (muss verifiziert werden)
  • E-Mail Adresse
  • Geburtsdatum

Du kannst nach der Erfassung deine Besuche im Menu einsehen.

Ablauf

Einmalige Registration

QR-Code des Tisches scannen und den Registrierungsprozess durchlaufen. Anschliessend die Angaben durch den Gastronomie-Betrieb prüfen lassen. 

Login

Nach abgeschlossenem Registrierungsprozess kannst du dich in jedem teilnehmenden Betrieb einfach via QR-Code einloggen ohne deine Daten jedes Mal neu zu erfassen.

Logout

Verlässt du das Lokal, solltest du dich bei deinem Tisch ausloggen. Solltest du einmal vergessen dich an deinem Tisch auszuloggen, kannst du dies über folgenden Logout-Code nachholen:

QR-Code okke logout

Datenschutz

Deine Daten sind nur bei der Registrierung ersichtlich, danach sieht das Lokal, in dem du eingeloggt bist nur noch deinen Namen. Sobald du dich ausgeloggt hast, verschwindet dein Name auf der Besucherliste und ist nur noch über ein spezielles Login ersichtlich. Dieses darf nur aufgerufen werden, wenn die enstprechende Behörde die Angaben anfordert. Die Zugriffe auf diese Daten werden registriert.

okke löscht deine Daten jeweils 14 Tage nach deinem letzten Check-In.

Deine Daten werden an niemandem weitergegeben, ausser auf Verlangen dem Kantonsarztamt zwecks Corona-Contact-Tracing.

Bei der Registrierung wird im Speicher des Browsers, mit dem du die Seite besuchst, eine persönliche Id hinterlegt (LocalStorage, privater Modus funktioniert nicht).

Fragen?
Bitte hierlang: roetext@gmail.com

Du auch? Informationen für Betriebe

Du hast eine Beiz in Langenthal? Du möchtest hier mitmachen und okke nutzen? Sehr gut. Willkommen.

Kosten: Ein kleiner Betrag halbjährlich zur Deckung der Unkosten. Überschüsse werden an den Tierschutzverein Oberaargau gespendet.

Dauer: Die Anwendung okke läuft solange, wie das von den Behörden verlangt wird. Und wird dann “stand by” gehalten und gegebenenfalls upgegradet.

Ziel: EINE Anwendung für möglichst viele Langenthaler Beizen, Bars, Restaurants, Lokale, etc. Das heisst: Einmal anmelden und dann – in Langenthal – nur noch den QR-Code abknipsen und gut ist.

Interessiert?
Bitte hierlang: selma.w@me.com

Impressum

Idee:
Stefan Mühlemann, Andrea Steiner, Team Kreuzhof-Bar, Team fahrBAR,

Ausführung/Programmierung:
Stefan Mühlemann & Andrea Steiner, www.kreiseins.ch, Langenthal

Herausgeber & Copyright:
kreiseins.ch, Langenthal

Kontakt:
selma.w@me.com